Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

Fotostudio Gros Fotografie KG

"Eine Kamera auf P - wie professionell - einstellen, das reicht nicht" - 8 Fragen an Fotograf Stephan Gros

 

BF: Herr Gros, Sie betreiben ein Werbestudio im Westerwald -  was ist für Sie das Tolle am Beruf Fotograf?

Stephan Gros:  die Kombination aus Kreativität, Organisation und Spontanität, die qualitative Umsetzung und das Zusammentreffen vieler, unterschiedlicher Menschen. Hierdurch erhält man so vielfältige Inspirationen und Anregungen, die man in neue Aufträge und Projekte einbinden kann. Letztlich muss man nur beobachten und hinhören.


BF: Welche Ausbildung haben Sie und seit wann sind Sie Als Fotograf selbstständig?

Stephan Gros: Ich habe eine handwerkliche Ausbildung absolviert und danach meine Meisterprüfung abgelegt. Seit 1981 bin ich jetzt selbständig.


BF: Sie bieten von Bewerbungsbildern über Architektur- und Werbefotografie bis zu Hochzeitsaufnahmen ein breites Spektrum an, wo liegt Ihr Schwerpunkt?

Stephan Gros:  Meine persönlichen Hotspots sind sehr konträr - Architekturfotografie, Kataloge und Hochzeiten. Gerade bei der Hochzeitsfotografie liegt mein Fokus auf der professionellen Begleitung über mehrere Stunden. Das ist fotografisch gesehen immer spannend, herausfordernd, anspruchsvoll und voll von Emotionen. Unser Team besteht ansonsten derzeit aus 4 qualifizierten Fotografen / innen.


BF: Welcher war Ihr bisher schönster Auftrag?

Stephan Gros: Ich denke die Kombination aus allen Aufträgen der letzten 30 Jahre ergeben ein Portfolio, an das man sich gerne erinnert. Sei es eine Hochzeit auf Ibiza, Fotoshootings in Berlin, die Shootings mit Politikern und Prominenten. Gerade auch die vielen Aufträge privater Kunden, die sich über ihre Fotos freuen, sind oft sehr schön.


BF: Sehen Sie sich als Künstler und die Fotografie als Berufung oder ist das ein ganz normaler Job?

Stephan Gros: Nur wenn man den schönsten Beruf der Welt als Berufung lebt, nur dann kann dieser Beruf erfolgreich ausgeübt werden. Darüber hinaus sollte immer versucht werden, den künstlerischen Aspekt in die Bilder mit einzuarbeiten.


BF: Wie wird man als Fotograf erfolgreich und wie behauptet man sich möglichst lange?

Stephan Gros: Da gibt es verschiedene Punkte: Jeden Job zu 100% perfekt umsetzen und immer mit den Kunden offen, kompetent und fair umgehen. Denn nur so kann eine hohe Loyalität der Kunden erreicht werden und eine langjährige Partnerschaft entstehen.


BF: Welchen Weg raten Sie jungen Menschen, die heutzutage Fotograf werden wollen?

Stephan Gros:  auf jeden Fall eine qualifizierte Ausbildung und ggf. ein anschließendes Studium,  eine Kamera auf P - wie professionell - einstellen, das reicht nicht! 


BF: Was macht ein Bild für Sie zu einem guten Foto?

Stephan Gros: Das Zusammenspiel aus perfekter Qualität, optisch interessantem Bildaufbau und Ausstrahlung des abgebildeten Menschen führt zu einem guten Bild.



Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen