Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

24 Stunden Express Service - selbst bei gerahmten Bildern - was will man mehr?



Wer heutzutage als Fotograf Bilder ausbelichten möchte, steht oft vor der Frage, ob sich die Anschaffung eines professionellen Druckers überhaupt rechnet. Denn entgegen der alten Tage, wo ein einmal angeschafftes Labor "ewig" seine Dienste geleistet hat, müssen sich Fotodrucker viel schneller rentieren. Professionelle Geräte über DIN A3 sind zudem auch immer noch eine eher kostspielige Angelegenheit und so stellen sich viele Fotografen die Frage, ob ein eigenes Gerät zum Ausbelichten von Prints wirtschaftlich sinnvoll ist im Vergleich mit den günstigen Preisen der professionellen Labore.
Sicherlich ist es schön, im eigenen Studio kleinere Bilder "schnell mal" drucken zu können. Aber wird der Auftrag vom Volumen her größer und müssen Hunderte Bilder gedruckt werden, muss der Workflow 100% stimmen. Ansonsten verbringt man leicht mehr Zeit mit dem Drucken, als mit dem Fotografieren an sich. Auch wenn eine Ausbelichtung in einem großen Format gefragt ist, kommt man schnell an die Grenzen. Wer dann zudem nur ab und zu große Mengen an Bildern benötigt, oder nur gelegentlich einen großformatigen Print machen möchte, für den rechnet sich eine Anschaffung eines geeigneten Druckers sicher nicht. Einzig der zeitliche Vorteil ist eine Komponente, bei dem das eigene Labor bisher nahezu unschlagbar war. Aber hier gibt es mittlerweile auch Express Services, die sich sehen lassen können.
Sicherlich lohnt es sich, die Anbieter mal näher anzusehen. Denn bei der großen Vielfalt der Labore für online Fotodrucke gibt es neben den bekannten Branchenriesen mittlerweile auch eine Vielzahl an Anbietern, die jeweils mit anderen Features punkten. Und machen wir uns nichts vor: Wenn das Farbmanagement stimmt, ist es heute doch völlig egal, ob man beim Branchenprimus oder wo anders drucken lässt.

Vom Umfang der Produktpalette ist ein ganz interessanter Anbieter myposter, ein recht junges Labor aus dem süddeutschen Raum. Neben den obligatorischen Postern für Privatkunden bieten sie auch eine Vielzahl von weiteren Produkten an, die gerade auch für den professionellen Fotografen interessant sind. So gibt es Alu-Dibond, Glas, Forex und Leinwand bis zu einer Größe von derzeit 270*135 cm. Schön ist auch, dass es für jedes Produkt ein entsprechendes ICC Profil gibt, um vor dem Druck einen Softproof machen zu können und um eine hohe Druckqualität zu gewährleisten. Das ist nicht unbedingt bei allen Anbietern mit einem breiten Angebotsspektrum der Fall. Zudem bietet myposter.de eine tolle Option für den Versand an, wenn ein Druck besonders eilig ist: Jedes Format lässt sich auch mit einem 24 Stunden Express Service bestellen. Das heißt, bestellt man vor 10.00 Uhr, wird die Ausbelichtung noch am gleichen Tag fertig gemacht und per Express versendet. So kommt der fertige Druck am nächsten Tag schon an. Das funktioniert selbst bei Alu-Dibond und gerahmten Bildern. Somit relativiert sich der zeitliche Vorteil eines eigenen Druckers dann doch erheblich. Denn wenn man innerhalb von 24 Stunden den Druck mit geringem Aufpreis geliefert bekommen kann, rechnet sich die Anschaffung eines eigenen Druckers oft kaum noch und man kann zudem die gesparte Arbeitszeit weit sinnvoller in andere Fotoaufträge oder für die Neukundenakquise investieren.

© Bild: myposter.de







google+ google+ xing linkedin twitter
1 2 3
...
70 71 72 73 74
...
184 185 186

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

berufsfotografen auf Twitter


Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen