Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

Berufsfotografen.com feiert 8. Geburtstag

München, 28.04.2008 - Das Internetangebot Berufsfotograf
en begeht dieser Tage ohne große Feierlichkeiten sein 
8-jähriges Bestehen. Dieses Portal ist im herkömmlichen Sinn keine Suchmaschine. Suchmaschinen arbeiten mit Datenbanken und stellen deren Inhalt per Abruf zur Verfügung. Berufsfotografen ist vor allem keine Maschine, sondern das Produkt einer kleinen, sehr menschliche Crew.
 
Alle Einträge werden redaktionell überprüft, per Hand einge-
ragen und stehen somit Google & Co. uneingeschränkt als echte Texteinträge zur Verfügung.

Natürlich können Sie auf diesem Portal Berufsfotografen suchen und finden. Und Fotoassistenten, Fotostudios, die sich auf Aufnahmen von Privatpersonen spezialisiert haben, Casting-Agenturen, Location-Scouts, Fachhändler, Fotografen-Repräsentanten, Fachanwälte für Urheberrecht, Sachver-
ständige für Fotografie, Mietstudios für Fotografie, TV und Film, Bildarchive und ein hohes Potenzial an berufsspezifischer Kompetenz.

 Ein weiterer Unterschied zu allen anderen Anbietern in diesem Bereich: Als Internet-Verzeichnis verfolgt Berufsfotografen.com nicht das Ziel, alle in Zusammenhang mit Fotografie vorhandene Web-Sites aufzulisten, die im Internet verfügbar sind - dafür stehen genügend andere Portale bereit. 

Den Nutzern werden nur solche Web-Sites angeboten, die von professionellen Auftrags-Fotografen betrieben werden. Dies bedeutet, dass die eingetragenen Fotografen ihren Job hauptberuflich betreiben, entsprechende Rechnungen stellen und über eine Steuer-Nr. und/oder eine Mwst.-Idendifikations-Nr. verfügen sowie das gesetzlich erforderlichen Impressum auf Ihrer Site führen.

In den vergangenen 8 Jahren verzeichnete Berufsfoto-
grafen.com über 9.800 Anmeldungen - nur 2.809 dieser Anmeldungen konnten im Rahmen der Regeln der Site eingetragen werden. Anne Kathrin Biedermann, GF von Professional Photographers Ltd.: "Viele der abgelehnten 
Seiten zeigten wirklich tolle Fotografie - aber das ist nicht
unsere Messlatte. Wir geben nur Profis eine Plattform, denn
nur die garantieren unseren Nutzern, dass sie jederzeit für 
eine geplante Produktion zur Verfügung stehen und über die
entsprechende Erfahrung verfügen."

Neben den Einträgen betreibt Berufsfotografen.com eine Job-Börse speziell für Fotografen. Hier können sowohl Ausbildungsplätze als auch Medien- und Fotografenjobs angeboten werden. Die Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz ist kostenfrei. Die Job-Börse hat, wie alle anderen Angebote von Berufsfotografen.com, einen großen Vorteil: Durch die hohe Spezialisierung der Site entsteht praktisch kein Streuverlust.

Das die Macher von Berufsfotografen.com darüber hinaus jederzeit für fachliche Anfragen fast aller Art per Mail oder Telefon zur Verfügung stehen, wird als selbstverständlich gesehen.

"Das größte Plus der Plattform bietet sich jedoch den Nutzern der kostenpflichtigen Einträge - hier besteht jeder Eintrag praktisch aus einer eigenen HTML-Seite auf unserem Server.

Diese Seite wird bei der größten Suchengine (GOOGLE) mit Hilfe so genannter Sitemaps einzeln indiziert, enthält die wesentlichen Keywords des Kunden und andere wichtige HEAD-Einträge: All das mit dem Ziel, die Home-Page des eingetragenen Fotografen weiter im Netz zu verbreiten." erklärt uns die Geschäftsführerin Anne Kathrin Biedermann, "Und das zu Preisen, die im Schnitt nicht mehr als 5,- Euro im Monat ausmachen! - Außerdem benutzen wir bei diesen Einträgen ein bestimmtes Verschlüsselungsverfahren für die Mail-Adressen. Das automatische Auslesen und die widerrechtliche Nutzung wird damit nahezu unmöglich und die Adress-Inhaber bleiben somit von der übliche Spam-Flut weitgehend verschont.


Dieser Service kann einfach nicht kostenfrei geleistet werden - ich zitiere hier gerne den großen englischen Sozialreformer des 18. Jahrhunderts, John Ruskin. Er sagte: Die Gesetze der Wirtschaft verhindern stets, für wenig Geld einen großen Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko immer etwas hinzurechnen. Und wenn Sie sich das leisten können, haben Sie auch genug Geld, um für die bessere Leistung zu bezahlen."

Mike Biedermann 




google+ google+ xing linkedin twitter
1 2 3
...
154 155 156 157 158
...
183 184 185

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

berufsfotografen auf Twitter


Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen