Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

Wie bedeutend ist der Wandel durch die Digitalisierung in der Fotograf historisch gesehen? Eine Tagung der DGPh in Berlin

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) veranstaltet vom 6. bis 8. März eine Tagung in Berlin. Unter dem Titel "Missing Links & Forschungslücken" und beschäftigt sie sich unter anderem mit der höchst interessanten Fragestellung, wie der als so tiefgreifend empfundene Wandel der Fotografie seit der Digitalisierung aus historischer Perspektive einzuordnen und zu bewerten ist. 

So werden am 6, 7. und 8 März etliche Referenten im Auditorium der Berlinischen Galerie sprechen. Unter anderem wird auch Michael Biedowics von der Wochenzeitung "Die Zeit" dabei sein und in seinem Vortrag die Thematik der Wa(h)re Fotografie im Journalismus behandeln. Mit dabei ist auch Florian Kaps vom Impossible Project Berlin. Vielversprechend klingt zudem gerade auch die Podiumsdiskussion mit dem Titel  "Fotografie als Sammelgut" mit so interessanten Gästen wie Simone Klein von Sotheby's.

Der Eintritt beläuft sich auf 75€ für beide Tage. Die Veranstaltungen am Donnerstag sind frei, ebenso wie die Preisverleihung am Freitag abend. Mehr Informationen, das Program und die Anmeldung gibt es unter dgph.de





google+ google+ xing linkedin twitter
1 2 3
...
75 76 77 78 79
...
183 184 185

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

berufsfotografen auf Twitter


Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen