Referenzen und Vita von Freier Fotograf Markus Gröteke aus Berlin

Freier Fotograf Markus Gröteke


Infos Freier Fotograf Markus Gröteke:

Das "kunstvolle, korrekte und großartige Spiel der unter dem Licht versammelten Baukörper" (Le Corbusier) ist auch die Grundlage jeder Architekturfotografie. Der Fotograf kann dabei den besonderen Charakter einer Architektur interpretieren, ein Gebäude als Objekt in seinem speziellen Kontext zeigen oder dessen Entwurfsideen kommunizieren. Die Darstellung von Materialität, Konstruktion, Funktionsweise und der Interaktion zwischen Bauwerk, Mensch und Umfeld gehört ebenfalls zu den vielen Möglichkeiten eines Fotos. Die intensive Auseinandersetzung mit Architektur, Ort und Geschichte hat dabei Einfluß auf die Bildwerdung. So entstehen Bilder in einer Bandbreite von präziser Dokumentation bis hin zu subjektiver und emotionaler Interpretation.

Nach dem Architekturstudium am Politecnico di Milano arbeitete ich zunächst in Mailand, später in Berlin, u.a. bei Klaus Theo Brenner und Grüntuch Ernst Architekten. Ab 1996 spezialisierte ich mich auf die Darstellung von Architektur und Kunst mittels computergenerierter Bilder und als Fotograf. Als Freiberufler arbeite ich für meine Kunden am Standort Berlin und weltweit.

Als Architekturfotograf gehören Bilder von Architektur, aber auch Interieurs, urbane Landschaften, Kunst- und Ausstellungen zu meinen wichtigsten Themen. Mein Repertoire umfasst aber auch die gehobene Immobilienfotografie, die Fotografie von Möbeln, Product Design und gelegentlich auch Environmental Portraits.

Kunden:

Arbeitsbereiche:

Architekturfotograf, Portraitfotograf, Produktfotograf / Stills, Interiorfotograf
Logo/Portrait: Freier Fotograf Markus Gröteke

Anfahrt:

Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen