Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

Jenoptik schluckt Sinar

 51% der Anteilsscheine der Sinar AG hatte Jenoptik bereits 2005 übernommen - die Haupteigner- und Gründerfamilie Koch hat das im schweizerischen Feuerthalen ansässige Unternehmen komplett abgegeben.
 
Jetzt hat Jenoptik auch die restlichen 49 Prozent der Sinar AG gekauft. Das Traditionsunternehmen Sinar wird damit zur 100-prozentigen Tochterfirma. Dies teilte der Konzern am Dienstag in Jena mit. 
Über finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Sinar hat zur Zeit 50 Mitarbeiter und wird nach der vollständigen Übernahme als 100-prozentige Tochter von JENOPTIK in die Sparte Laser & Optik integriert.

Diese Tochter soll die Geräte von Sinar und die von Jenoptik gemeinsam mit Partnern entwickelte professionelle Kamera- und Kameramodule global vermarkten. Jenoptik betrachtet es als strategisches Ziel, die Tochter Sinar als führenden Systemanbieter in der Spitzengruppe der weltweiten Anbieter für die professionelle digitale Fotografie zu festigen. 
Darüber hinaus soll der Marktanteil im Premiumsegment für digitale Mittelformatkameras stark ausgebaut werden.
 
Infos über die Unternehmen:
http://www.sinar.ch
www.jenoptik.com


25.04.2007, Mike Biedermann




google+ google+ xing linkedin twitter
1 2 3
...
175 176 177 178 179
...
191 192 193

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

berufsfotografen auf Twitter


Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen