Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

CAMERA WORK zeigt Portraits des britischen Künstlers Zenon Texeira


Kein anderer Sport wird von charismatischeren Männern gelenkt und betrieben, wie die Grand Prix Rennen des Formel 1 Motorsports. Ob Bernie Ecclestone, Niki Lauda, oder Michael Schumacher – sie alle fuhren seit frühester Jugend weltweit in ohrenbetäubendem Motorenlärm. Runde um Runde, Jahr für Jahr, unzählige Runden bis zum Ziel. Ihre Gedanken kreisen um pole positions, Boxenstops und natürlich immer auch um den Sieg. Es ist ein fordernder Sport, der sich in die Gesichtszüge der Männer eingegraben hat. Die Portraits wirken ledern, kampferprobt, zeitlos. Die Rennfahrer des Formel 1 Motorsports scheinen dadurch zu den Gladiatoren des 21. Jahrhunderts zu werden.

Ob uns dieser Rennzirkus und seine Medienpräsenz imponiert, ist letztlich nicht wichtig. Relevant hingegen ist die Ausbeute des Künstlers Zenon Texeira, der die Stars der Szene bewusst mit seiner 100 kg schweren 20 x 24 Polaroidkamera in Szene setzte. Die Technik fungierte als verbindendes Mittel zwischen dem Künstler und den Sportlern, als Mittel, um sich auf Augenhöhe zu begegnen.
Die Schau der 40 Porträts in der Charlottenburger Galerie sollte man sich gerade als Fotograf einmal ansehen. Zenon Texeira arbeitete im Jahr 2006 auf dem Silverstone Grand Prix, seine Arbeiten sind seriell, mit der Magie des Unikats und einer wunderbaren und für diese Art von Polariods typischen Sepia-Ästhetik.

„The official formula 1 opus Exhibition“ versteht sich als Huldigung des faszinierenden Rennsports und als Ehrwürdigung seiner Legenden. Die ausgestellten Arbeiten sind in einer Edition von drei für jeweils 4000 € erhältlich.
Jedes Werk ist von Zenon Texeira und Bernie Ecclestone persönlich signiert.

Weiterhin wird ein umfassendes Buch zur Formel 1 in der Galerie „CAMERA WORK“ vorgestellt: „The official formula 1 opus“. Auf über 850 Seiten und mit einem Gewicht von 37 kg werden hier in High-End-Qualität exklusive Interviews, weitreichende Statistiken und seltene Einblicke in den Rennzirkus gewährt.

Die Ausstellung ist vom 18.Juli bis zum 13. September 2014 zu sehen.


Foto © Zenon Texeira / CAMERA WORK




google+ google+ xing linkedin twitter
1 2 3
...
72 73 74 75 76
...
191 192 193

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

berufsfotografen auf Twitter


Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen