Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

"Ich bin ein Berliner" - Sonderausstellung zum 50. Jahrestag der berühmten Rede von Kennedy

Vor ziemlich genau 50 Jahren besuchte John F. Kennedy als erster US Präsident West-Berlin und hielt am 26. Juni 1963 am Rathaus Schöneberg vor rund 450.000 Menschen seine bekannte Rede, in der er den berühmten Satz sagte: „Ich bin ein Berliner“.

Diesem für Deutschland und gerade auch für Berlin bedeutenden Besuch widmet das Museum "THE KENNEDYS" eine Sonderausstellung vom 20. Juni bis zum 29. September. Mit über hundert seltenen Photographien, zahlreichen historischen Dokumenten, seltenen Filmaufnahmen sowie eindrucksvoller Memorabilia, widmet sich die Ausstellung nicht nur dem Berlin-Besuch, sondern dem gesamten Deutschland-Aufenthalt des US-Präsidenten.

Als ein besonderes Ausstellungshighlight gibt es ganztägig Filmvorführungen der berühmten und bewegenden Kennedy-Rede am Rathaus Schöneberg.

Im Rahmen der Ausstellung lädt das Museum auch zu zahlreichen Sonderführungen ein. Informationen und Termine auf thekennedys.de

Das Museum The Kennedys wird von Camera Work betrieben und ist unter folgender Adresse zu finden:
Auguststraße 11-13
10117 Berlin-Mitte
geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 11 - 19 Uhr




POLIZEIHISTORISCHE SAMMLUNG BEIM POLIZEIPRÄSIDENTEN IN BERLIN
Von einem Fenster aus aufgenommen zeigt diese Photographie die immense Zuhörerzahl bei Kennedys Rede vor dem Rathaus Schöneberg. Schätzungen gehen davon aus, dass sich an jenem Tag 120.000 bis 450.000 Menschen auf dem Platz versammelt hatten. Der damalige »Rudolf-Wilde-Platz« wurde nach der Ermordung John F. Kennedys zu dessen Ehren in »John-F.-Kennedy-Platz« umbenannt.
Berlin, 26. Juni 1963




POLIZEIHISTORISCHE SAMMLUNG BEIM POLIZEIPRÄSIDENTEN IN BERLIN




© WILL MCBRIDE, KENNEDY, BRANDT UND ADENAUER VERLASSEN DAS BRANDENBURGER TOR, BERLIN, 26.06.1963











google+ google+ xing linkedin twitter
1 2 3
...
146 147 148 149 150
...
191 192 193

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

berufsfotografen auf Twitter


Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen