Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

Stehaufmännchen Ilford - doch keine Insolvenz in der Schweiz?



Rund hundert Jahre florierte das Geschäft mit Filmen, Chemikalien und Papieren und es gibt wohl keinen älteren Fotografen, der bei Ilford nicht gleich an FP4, ID-11 oder Multigrade denkt. 

Ilford versorgte seit 1880 Generationen von Fotografen mit Verbrauchsmaterialien. 1989 wurde die Firma dann von einem Papierhersteller übernommen und als der digitale Wandel kam, begann zuerst ein drastischer Stellenabbau und 2004 folgte die Insolvenz der deutschen und englischen Niederlassung. Der britische Teil trennte sich in dem Zuge ab und firmiert seitdem erfolgreich unter "Ilford Photo Harman Technologies", wohingegen die Schweizer "Ilford Imaging Switzerland" erst im Juli 2005 von einem japanischen Spezialpapierkonzern und dann 2010 von einem Finanzinvestor übernommen wurde. Vor wenigen Tagen meldeten verschiedene Medien, dass Ilford Schweiz Insolvenz anmelden musste. Scheinbar ging danach alles ziemlich schnell, denn wie druck&medien jetzt berichten, hat ähnlich wie bei der britischen Ilford, ein Teil des Managements die schweizer Sparte übernommen.
Bleibt zu hoffen, dass es Ihnen genauso schnell gelingt wieder schwarze Zahlen zu schreiben, wie 2004 der britischen Belegschaft.

Was viele nicht wissen ist, woher der Name eigentlich stammt: Ilford wurde um 1880 von Alfred Hugh Harman unter dem Namen Britannia Works gegründet und produzierte östlich von London fotografische Materialien. Und zwar in einem kleinen Ort namens Ilford.





google+ google+ xing linkedin twitter
1 2 3
...
111 112 113 114 115
...
191 192 193

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

berufsfotografen auf Twitter


Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen