Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

Moving images - nie zuvor waren sich Fotografie und Film so nah



Der adf entstand vor über 10 Jahren aus der Idee, einen Verein zur Förderung der digitalen Fotografie zu gründen. Geführt wird er von Dr. Martin Knapp und Thomas Gerwers, den geschäftsführenden Gesellschaftern der GFW Photo Publishing GmbH, die unter anderem die Zeitschriften Fotohits und Profifoto herausgeben.

Im September veranstaltet der adf nun ein Symposium mit dem Thema "Moving Images" und lädt alle Interessierten dazu ein. An zwei Tagen wird es im Kongresszentrum der Messe Köln verschiedene Vorträge und Diskussionen geben, wie sich die Fotografie weiterentwickelt und welche Möglichkeiten ein Fotograf hat, den Bereich Film mit anzubieten. Eine begleitende Produktausstellung rundet das Symposium ab.

Da die Fotografie immer stärker mit dem Film verschmilzt, sollte sich jeder Fotograf fragen, ob er in seinem jeweiligen Arbeitsbereich auch Filme mit anbieten kann. Denn schon heute lassen sich sogar ambitionierte Projekte mit DSLRs relativ einfach und günstig umsetzen. Derzeit sind viele noch zögerlich und Fotografen wie Filmer halten oft an ihren angestammten Arbeitsbereichen fest. Aber im Amateurbereich zeigt sich schon heute, dass Fotografie und Film eng beieinander liegen und es nur eine Frage der Zeit ist, bis erwartet wird, dass ein Fotograf auch einfache Filme schneiden kann, genauso wie ein Filmer einfache Fotos liefern wird (wie es heute ja schon im Reportagebereich üblich ist). 

Neben Canon, dem Hauptsponsor des adf Imaging Symposiums 2013, werden Datacolor, EIZO, HENSEL-VISIT mStore - Apple Premium Reseller, Olympus, Panasonic und Walimex ihre neuesten Produkte präsentieren. Die Ausstellung ist ganztägig, auch während der Vorträge, geöffnet.

Referenten sind:
Richard Walch, 
Marie Schuller, 
Michael Claushallmann,
Rebekka Strauß und
Kathryn Ferguson 

Eine Übersicht über das Programm findet man auch auf den Seiten des adf

Das adf Imaging Symposium 2013 „Moving Images“ findet am 24./25. September 2013 im 4. OG des Congress Center Ost, Kölnmesse statt.

Zu den Mitgliedern zählen derzeit der Arbeitskreis Werbe-, Mode-, Industriefotografie (AWI), der Centralverband der Deutschen Berufsphotographen (CV), der Verband art & professional photographers international (APPI), der Verband der Führungskräfte der Druckindustrie (FDI) sowie die Technical Image Press Association (TIPA). sowie der »pic« (Professional Imagers Club).
Laut Satzung fördert der Verein die digitale Fotografie und Bildverarbeitung durch Seminare, Veranstaltungen sowie mit der Durchführung von Tests und Untersuchungen von Produkten.






google+ google+ xing linkedin twitter
1 2 3
...
113 114 115 116 117
...
191 192 193

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

berufsfotografen auf Twitter


Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen