Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

Die Renaissance der Dunkelkammer - es gibt wieder Starterkits fürs Labor!



Wie lange ist es her, dass man als Berufsfotograf zuletzt in der Dunkelkammer stand? Und wann hat man sich dann entschlossen, all das Jobo Zeug, die ATL und die Colenta Duchlaufentwicklungsmaschine dem Sperrmüll zu übereignen, da niemand so etwas noch haben wollte? Sicher dürfte das bei den meisten schon vor 5-10 Jahren passiert sein.

Umso schöner war vor einigen Tagen die Pressemeldung, dass fotoimpex jetzt ein Starterkit für die analoge Filmentwicklung und das Herstellen von Abzügen vertreibt, da die Nachfrage nach Laborarbeit scheinbar ständig steigt. 

Analog ist wieder in und in dem Kit ist sogar ein Übungsfilm mit dabei, um das Einlegen zu trainieren ;-) Wo früher die Laborarbeit oft nerviger Alltag war, ist es mittlerweile für viele Amateure einfach spannend und etwas ganz besonderes, einen Film selber zu entwickeln.

Schön war die Zeit, wo man sich Gedanken machen musste, ob man den Film pusht oder pullt und ob die Chemie nicht doch schon langsam verbraucht ist...

Mehr zum Starterkit auf fotoimpex oder auf adox




google+ google+ xing linkedin twitter
1 2 3
...
115 116 117 118 119
...
191 192 193

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

berufsfotografen auf Twitter


Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen