Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

26.03.2019 - 12:05 Uhr

Ein eigenes Buch über die Landschaftsfotografie - Wie es dazu kam - Im Gespräch mit dem Fotografen David Köster

david köster buch landschaftsfotografie_550

BF: Hallo Herr Köster, Sie haben gerade Ihr erstes Buch veröffentlicht, einen Ratgeber für angehende Landschaftsfotografen. Es richtet sich somit also eher an Einsteiger in diesen Bereich? Was vermitteln Sie in dem Buch?

David Köster: Ja, es ist für Menschen geschrieben, die sich für die Landschafts- und Naturfotografie interessieren, und fotografisch noch recht am Anfang stehen oder gerade nicht so richtig wissen, wie sie anfangen sollen. Das fängt mit den Unsicherheiten bei der Ausrüstung an, über Bildsprache und grundlegende fotografische Elemente bis hin zur Bildbearbeitung. An diesem Punkt hole ich sie ab und zeige Ihnen Schritt für Schritt, was hilfreich ist. Diese Vermittlung der Grundlagen findet man im ersten Teil des Buches. Im zweiten Teil erkläre ich dann anhand von 50 verschiedenen Bildern, wie ich jedes einzelne davon praktisch umgesetzt habe. Das reicht dann vom location scouting über die Kameraeinstellungen bis hin zur Perspektive und dem Licht. Hier geht es dann um eine praxisnahe Erklärung, sozusagen um das Miterleben oder Verstehen, wie man es machen kann oder warum ich mich für eine bestimmte Lichtsituation oder Einstellung entschieden habe.

BF: Das klingt nach einer recht offenen Kommunikation Ihrer fotografischen Ideen und Ihrer Vorgehensweise. Habe Sie keine Bedenken, dass andere Sie nachmachen?

David Köster: Ich mag es einfach, Wissen weiterzugeben und andere Menschen an meinen Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben zu lassen. Das tue ich ja ohnehin schon seit Jahren in meinem Blog. Wenn andere Fotografen dann meinen Prozess und Konzepte adaptieren, ehrt mich das ja eher, als das ich Angst hätte, dass mir etwas "weggenommen" würde. Die Gefahr eines Plagiats sehe ich nur bedingt, weil Fotografie ohnehin etwas sehr Persönliches, Subjektives ist und jedes erschaffene Bild unmittelbar immer mit dem Fotografen zu tun hat und daher per se einzigartig ist.

BF: Ein Buch zu schreiben, ist sicher keine Sache, die man mal einfach an einem Wochenende nebenbei erledigt. Wie hat sich das bei Ihnen ergeben?

David Köster: Ich hatte schon länger vor, ein ebook zur Landschaftsfotografie zu schreiben. Als dann der Verlag angefragt hat, ob ich Lust hätte, ein Buch zur Landschaftsfotografie zu schreiben, habe ich nach kurzer Überlegung zugesagt. Aufgrund des bereits angedachten ebooks hatte ich mir schon einige Gedanken gemacht und konnte zudem die Struktur und den didaktischen Ansatz im Buch zumindest teilweise aus meinen Workshops übernehmen. Dadurch war die Zeit, in der ich von der Kontaktaufnahme durch den Verlag bis zum fertigen Manuskript daran gearbeitet habe, mit 5 Monaten auch relativ kurz. Auch wenn es doch sehr viel Arbeit war, hat es Spaß gemacht und es ist natürlich schön, es das eigene Werk jetzt als gedruckte Version in den Händen halten zu können.

BF: Sie haben bereits erste Rezensionen zum Buch erhalten, das Feedback scheint sehr positiv auszufallen.

David Köster: Ja, in der Tat und das freut mich ganz besonders. Es ist ein wirklich schönes Gefühl zu erfahren, dass die eigene Arbeit und der ja recht große Aufwand von denjenigen gewertschätzt wird, für die man das Buch letztlich geschrieben hat: den Lesern. Vor allem auch, dass es nicht nur reine Anfänger sind, die einen Nutzen aus dem Buch ziehen können. Gerade der zweite Teil scheint auch für Fortgeschrittene interessant oder eine Inspirationsquelle zu sein. Und es sind ja auch einige Themen im Buch, die vielleicht auch für alte Fotohasen noch Neuland sind, etwa ein Kapitel über Nachtfotografie.

BF: Jetzt, wo dieses Buchprojekt abgeschlossen ist stellt sich natürlich die Frage, ob es weitere Projekte dieser Art geben wird?

David Köster: Tatsächlich ist schon das nächste Buchprojekt in der Pipeline. Es wird im Herbst 2019 in einem anderen Verlag erscheinen und ist Gemeinschaftsprojekt zusammen mit anderen Naturfotografen. Aber auch mit dem Humboldt-Verlag bin ich bereits im Gespräch zu neuen Titeln. Da wird also sicherlich früher oder später noch ein Nachschlag serviert.

BF: Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg bei Ihren Projekten!

David Köster: Herzlichen Dank, dass Ihr Euch Zeit für das Interview mit mir genommen habt.

Mehr zu den Arbeiten von David Köster findet man auf seinem BF Profil, auf seiner Internetseite und einen Einblick in das Buch gibt es auf amazon (affiliate link). 

Ein Gespräch mit Herrn Köster gibt es hier zu lesen Beruf Landschaftsfotograf

david köster buch landschaftsfotografie innen 2 550

1 2 3 4 5
...
220 221 222 223 224

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden
Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen