Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

29.11.2018 - 13:01 Uhr

Wo liegt der Tagessatz eines professionellen Fotografen?

Wo liegt der Tagessatz eines professionellen Berufsfotografen?

Dieser Frage nachzugehen ist nicht ganz einfach, denn es gibt große Unterschiede unter den Fotografen. Und das selbst dann noch, wenn man sich nur auf einen Arbeitsbereich beschränkt. Nehmen wir beispielsweise die Porträtfotografie. Ein Fotograf, der ein Ladengeschäft in einer Kleinstadt betreibt, arbeitet meist für Privatkunden und hat dann oft mehrere Kunden am Tag. Ein großer Teil der Einnahmen sind Zusatzverkäufe wie Abzüge oder Alben, das eigentliche Aufnahmehonorar bzw der Tagessatz ist nur ein Teil der Kalkulation. Ein Porträtfotograf in einer Großstadt, der hauptsächlich für Unternehmen oder Werbeagenturen arbeitet, kann nur einen Auftraggeber am Tag bedienen. Meist sind diese Shootings aufgrund der Vorgaben der Auftraggeber aufwendiger, sowie zeit- und kostenintensiver. Um wirtschaftlich arbeiten zu können muss dies dann auch im Tagessatz eingepreist werden.

Wir haben deshalb in der Befragung drei andere Bereiche gewählt: Redaktionelle, werbliche und private Shooting und nicht nach Arbeitsbereichen unterteilt. 


Wie hoch ist der Tagessatz eines Fotografen bei redaktionellen Aufträgen? 

Im redaktionellen Bereich lagen die Honorare recht nah beieinander. 44% der Fotografen gaben hier einen Wert zwischen 600 € und 899 € an.

Tagessatz Honorar Fotograf redaktionelle Jobs

Im Durchschnitt berechneten Fotografen im letzten Jahr im redaktionellen Bereich 750 € Honorar als Tagessatz.

Dies mag vor allem daran liegen, dass viele Redaktionen einen festen Satz zahlen und es viel weniger Verhandlungsspielraum als in der Werbung oder bei privaten Auftraggebern gibt.


Wie hoch ist der Tagessatz eines Fotografen in der Werbung?

Im Durchschnitt berechneten Fotografen im Jahr 2017 im werblichen Bereich 1400€ Honorar als Tagessatz.

Statistik Honorar Tagessatz Werbefotograf chart

Erstaunlich ist hier, dass 21% weniger als 1000 € angegeben hat. Allerdings können diese recht geringen Tagessätze auch darauf zurückzuführen sein, dass jeder Fotograf unter dem Bereich “Werbung” etwas anderes versteht und somit auch kleinere Produktfotojobs oder Eventfotografie mit eingeflossen sind.

Im Privatkundenbereich variieren die Tagessätze noch extremer. Hier sind sowohl Portraitfotografen, Schulfotografen, als auch Hochzeitsfotografen vertreten.


Wie hoch ist der Tagessatz eines Fotografen bei Privatkunden? 

Statistik Honorar Tagessatz Fotograf Privatkunden chart

Im Durchschnitt berechneten Fotografen bei Privatkunden im Jahr 2017 rund 800 € Honorar als Tagessatz.

Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass beinahe drei Viertel aller Fotografen ihren Tagessatz von Auftraggeber zu Auftraggeber variieren und sich bei der Einschätzung des Kunden vor allem auf das eigene Bauchgefühl verlassen. 

..

1 2 3 4 5
...
211 212 213 214 215

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden
Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen