Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

Fotodesign 360PLUS W.Pinsdorf

Wilfried Pinsdorf spricht über sein "best of 2014" Foto

 

BF: Herr Pinsdorf, was macht gerade dieses Bild zu Ihrem Highlight?
Wilfried Pinsdorf: Es gab ein Fotoprojekt, das mir auch nach Monaten noch so lebendig vor Augen ist, wie an den Tagen, an denen ich den Aufnahmemomenten nachgestellt habe. Ein Projekt, bei dem ich vor allem Aufnahmen für 360°-Panoramen für ein regionales Touristikbüro gemacht hatte. Es ging auch darum Europas höchste Autobahnbrücke, den Viaduc de Millau, in einem „besonderen“ Moment zu fotografieren. So haben wir mehrere Wochen in der Region verbracht, um diesen Moment abzupassen und alle Bedingungen im optimalen Zusammenspiel vorzufinden. Das Tal der Tarn unterhalb des Viaduc de Millau sollte im morgendlichen Sonnenschein fotografiert werden, so dass sich möglichst viel Nebel im Tal befindet, um das Bauwerk so besonders hervorzuheben.

BF: War es „Liebe auf den ersten Blick", d. h. wussten Sie schon bei der Aufnahme, dass dies ein ganz besonderes Bild für Sie sein wird, oder hat sich das erst später im Auswahlprozess ergeben?
Wilfried Pinsdorf: Es war ein „Warten auf den schönen und besonderen Moment“, um die Aufnahmen so machen zu können, wie der Kunde und ich es mir gewünscht haben. Am Morgen des 3. Oktober hatte ich dann das Glück eine Wetterlage vorzufinden, bei der das Tal mit viel „Watte gefüllt“ war und mit dem filigran anmutenden Brückenbauwerk einfach „himmlisch“ wirkte. So entstand unter Anderen diese Lieblingsaufnahme sowie einige 360°-Panoramen.

BF: Was passiert mit Ihren besten Bildern?
Wilfried Pinsdorf: Diese Aufnahme ziert nun als Panoramaplakat die Wände verschiedener Büros der Auftraggeber. Außerdem läd sie, auf Broschüren und Plakaten gedruckt, die Menschen dazu ein, die Schluchten und Hochebenen an den Flüßen Tarn und Jonte zu besuchen. Zusätzlich wird sie mit weiteren Aufnahmen bei touristischen Messepräsentationen Verwendung finden.

BF: Welche fotografische Motivation begleitet Sie ins Jahr 2015?
Wilfried Pinsdorf: Für 2015 werden wir den Blick wieder stärker auf die Vergangenheit richten, indem wir Templer- und Katharerorte in Südfrankreich mit 360° Foto- und Video- sowie Hochstativaufnahmen virtuell erlebbar machen. Zudem erwartet uns auch wieder ein mehrtägiger Aufnahmebesuch auf der weltweit größten und interessantesten
archäologischen Baustelle, der „Chantier Médiéval de Guédelon“ im Burgund. Auch in Deutschland, den Niederlanden, Dänemark und Schweden sind 2015 Projekte in Planung, bei denen wir virtuelle Panoramatouren und Aufnahmen für Panoramavideos erstellen. Dort geht es um Städte, Stadtteile und einen Naturpark in den Niederlanden, aber auch Unternehmen, Museen und ein internationales Sandskulpturenfestival in Schweden.
Mit 360°-Videoaufnahmen betreten wir 2015 auch „Neuland“, das wir intensiver kennenlernen, ausreizen und Kunden anbieten wollen. Über weitere Anfragen, insbesondere und natürlich auch gerne aus Deutschland,
freuen wir uns daher immer.
Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen