Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

Berufsverbände freiberuflicher Fotografen

 

welche Berufsverbände für professionelle Fotografen sind derzeit in Deutschland aktiv?

Was für den handwerklich arbeitenden Fotografen die Fotografeninnung ist, sind die Berufsverbände für freiberuflich arbeitende Fotografen. Allerdings ist nur ein Bruchteil aller Fotografen in einer Innung oder einem Verband organisiert. Im Bereich der journalistisch arbeitenden Fotografen ist Freelens der mitgliederstärkste Verband in Deutschland. Wahrscheinlich auch durch die oft miserablen Vergütungen im Bereich der redaktionellen Fotografie und in der Hoffnung, durch den Beitritt etwas ändern zu können, sind in den letzten Jahren viele Pressefotografen und redaktionell arbeitenden Fotografen dort beigetreten.

 

Im Bereich der Werbefotografie ist der BFF der größte und zudem elitärste Bund. Aufgenommen werden nur Fotografen, die freiberuflich arbeiten, nicht dem Handwerk angehören, die eine eigene Bildsprache haben und die eine Gutachterkommision als professionell genug empfindet. Traditionell sind im BFF die besser verdienenden Werbefotografen organisiert.

Der BFF veröffenlichte bis 2012 zudem jedes Jahr ein mehrere hundert Seiten starkes Jahrbuch, in dem die Mitglieder ihre besten Bilder zeigten. Dieses Jahrbuch der Fotografen war in fast jeder Werbeagentur zu finden und galt als das wichtigste Jahrbuch der Werbefotografen in Deutschland. Zu beziehen ist es hier über den amazon Werbelink: BFF Jahrbuch 2012. Da die Veröffentlichung der Bilder im Jahrbuch auch für die Mitglieder kostenpflichtig war, war die Qualität der eingereichten Bilder sehr hoch. Ab 2013 soll das BFF Buch durch eine Zeitschrift ersetzt werden.

 

Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter e.V. / bis 2013 Bund Freischaffender Fotosdesigner - BFF e.V.

deutschlands mitgliederstärkster Bund im Bereich der Werbefotografie

www.bff.de

 

FreeLens - Verein der Fotojounalistinnen und Fotojournalisten e.V. 

deutschlands mitgliederstärkster Bund im Bereich der journaistischen Fotografie

www.freelens.com

Weitere Verbände und Vereine in Deutschland, die sich für professionelle Fotografen engagieren: 

adf e.V. - Arbeitskreis digitale Fotografie. Gegründet 1996, aufgelöst 2014
www.adf.de 

AGD - Allianz deutscher Designer
www.agd.de

APPI - Arbeitskreis Portrait Photographie International e.V.
www.appi.de

Freundeskreis der Photographie Hamburg e.V
http://www.freundeskreisphotographie.de/

AWI - Arbeitskreis Werbe-, Mode-, Industriefotografie e.V.
http://www.awi-online.de
 
BBK - Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler
www.bbk-bundesverband.de
 
BFF Junioren
www.bffjunioren.de

Deutsche Fotografische Akademie
www.deutsche-fotografische-akademie.com

Deutscher Verband für Fotografie
www.dvf-fotografie.de
 
Deutscher Fachjournalisten-Verband e. V.
www.dfjv.de

DGPh - Deutsche Gesellschaft für Photographie e.V.
www.dgph.de

DJV - Deutscher Journalisten-Verband
www.djv.de

DPV Deutscher Presse Verband e.V.
www.dpv.org
 
Fördergemeinschaft Fotografische Ausbildung ( FFA) e.V.
www.ffa-ev.de
 
GfF - Gesellschaft für Fotografie e.V.
www.gff-foto.de 

pic Professional Imagers Club
www.pic-verband.de

Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst 
www.bildkunst.de

CentralVerband Deutscher Berufsfotografen
www.cvfoto.de

 

 

In den letzten Jahren haben sich die Aktivitäten beinahe aller Berufsvereinigungen und Verbände deutlich reduziert. Seit der Liberalisierung der Fotografie und der Wandlung zu einem zulassungsfreien Handwerk scheint der Wunsch vieler Fotografen, sich zu organisieren, stark nachgelassen zu haben. Auch sind die Möglichkeiten für Verbände, Lobbyarbeit im Sinne der Fotografen zu betreiben, durch die Zulassungsfreiheit und die immer stärker werdende Differenzierung der einzelnen Fotografen, stark eingeschränkt. Die meisten Fotografen sind somit mittlerweile ohne Mitlgliedschaft in einem Berufsverband.

 

 

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

Welcher Fotograf
hat Zeit?

Wer ist an
meinem Auftrag
interessiert?

Wir senden ihr Jobangebot an alle Fotografen in einer Region - Sie erhalten Kostenvoranschläge und Angebote:

  • einfach, schnell und kostenlos
  • ohne Verpflichtung einen der Fotografen zu buchen
  • bequem per Email oder Telefon

Fotografen einen Job anbieten

Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.

Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder per Telefon: 03080499152 oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen