Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

Tagessatz und Honorar eines freiberuflich arbeitenden Fotoassistenten 




Grundsätzlich hängt das Honorar vom Fotoassistent vom Verhandlungsgeschick ab. Die meisten freiberuflich arbeitenden Fotografen geben den Satz, den der Kunde für den Fotoassi bezahlt, auch direkt weiter. Andere zahlen freiberuflichen Fotoassistenten nur eine Pauschale. 


Bekommt ein erfahrener Fotoassistent mehr Geld? 

Fotoassistenten, die viel Erfahrung auf einem Gebiet haben, sind natürlich begehrter und haben eine bessere Verhandlungsposition und oft einen Mindesttagessatz, unter dem sie nicht arbeiten. Eine deutliche Abstufung des Tagessatzes nach Erfahrung kommt aber meistens nicht vor. Es gibt allerdings deutliche Unterschiede im Tagessatz je nach Region, bzw. je nach Auftrag oder Auftraggeber. So erhalten Fotoassistenten auf einem Werbeshooting meist unabhängig von der Erfahrung einen identischen Satz. Oft werden redaktionelle Shootings zudem weit schlechter bezahlt als andere Aufträge. Zudem sind die Tagessätze in Ballungsräumen oft etwas höher als in ländlichen Gebieten.  

 

Wird ein Fotoassistent tageweise oder nach Stunden gebucht? 

Üblicherweise werden Fotoassistenten tageweise gebucht. Eine Abrechnung nach Stunden bei freiberuflichen Fotoassis kommt nur selten, z. Bsp. in Mietstudios vor. Gelegentlich bietet es sich an, einen Fotoassistenten nur halbtags zu buchen. Eine Absprache, was als halber Tag gilt und wie bei einem längeren Einsatz die Overtime berechnet wird, sollte dann vorab ausgehandelt werden.


Wieviel Stunden hat der Tag eines Fotoassistenten und gibt es Overtime? 

Bei freiberuflich arbeitenden Fotoassis gibt es selten Overtime. Meist nur dann, wenn auch der Fotograf vom Kunden Overtime bekommt. Ein Tag dauert für einen Fotoassistenten so lange, wie das Shooting incl dem Auf und Abbau dauert. Im Extremfall können das dann auch 24 Stunden am Stück sein.


Spesen, Hotel, Reisekosten bei einem Fotoassi

Anreisekosten, Übernachtungskosten, Spesen sind nicht im Tagessatz enthalten. Meist werden alle Ausgaben direkt vom Fotografen oder der Produktionsfirma beglichen, so daß der Fotoassistent auf einer Fotoproduktion keinerlei Auslagen hat.  Es gibt Fotografen, die den Fotoassistenten nur einen Spesensatz anbieten, mit dem sie sich selber verpflegen müssen. Das führt zu einer Zweiklassengesellschaft auf der Produktion. Das Team isst dann im Hotel und die Fotossis am Imbiss. Auch die Fotoassistenten in einem anderen, billigem Hotel auszulagern führt nicht zu einem gut funktionierenden Team auf einem Fotoshooting, kommt aber gelegentlich vor.

 

Bekommt ein Fotoassistent ein Honorar am Reisetag?

Ist nichts anderes vereinbart, berechnet ein Fotoassistent Reisetage zu 100%.


Wird ein Fotoassi bei Werbeaufnahmen anders als bei redaktionellen Fotojobs vergütet?

Magazine bieten oft weniger Geld für einen Fotoassistenten an, als es bei Werbeaufnahmen üblich ist. Manche Fotografen zahlen die Differenz aus eigener Tasche, andere bieten den Fotoassistenten bei redaktionellen Aufträgen auch nur einen geringen Tagessatz an.


Ist Rabatt bei längeren Buchungen üblich?

Ein Rabatt auf den Tagessatz des Fotoassistenten ist bei längeren Buchungen Verhandlungssache, wird aber eher selten von Fotografen durchgesetzt. Letztlich kann der Fotoassistent an den Tagen ja auch keinen anderen Job annehmen. Die meisten Fotoassistenten sind zudem nur 50% ausgelastet und darauf angewiesen, an Buchungstagen vom Fotografen auch voll bezahlt zu werden..


Wie viel Honorar rechnet ein freiberuflich arbeitender Fotoassistent am Tag ab?

Je nach Erfahrung, Arbeitsgebiet und Auftraggeber variiert der Tagessatz eines Fotoassistenten etwas. So zahlen Fotografen in großen Städten für eine Fotoassistenz bei einem Werbeshooting Tagessätze ab 200€, anonsten sind Tagessätze im Bereich von 180-230€ üblich. Bei redaktionellen Aufnahmen reicht die Spanne von einer Bezahlung mit "Ruhm und Ehre" bis zu 180€. 

durchschnittliche Tagessätze bei einem Fotoassistenten sind:

redaktionelles Fotoshooting: Tagessatz / Honorar Fotoassistent 120-150€
Fotoshooting im Bereich Werbefotografie: Tagssatz Fotoassistent 180--250€ 


Wie viele Buchungstage hat ein Fotoassistent im Monat? 

Das hängt ganz von dem Geschick des Fotoassistenten selber ab, sowie von seiner Motivation, Flexibilität, sowie natürlich von den Referenzen und Kontakten. Ein Fotossistent, der kontaktfreudig ist, bei guten Fotografen Praktika und feste Fotoassistenzen gemacht hat und zudem flexibel im Wohnort ist, wird es leichter haben, als jmd ohne Erfahrung. 

Zudem hängt es davon ab, ob der Fotossistent für Fotografen arbeitet, die selten und zudem nur kurze Fotoshootings mit wenigen Tagen haben, oder ob der Fotoassi für einen international arbeitenden Werbe- oder Katalogfotografen arbeitet, der bei jedem Fotojob mehrere Wochen unterwegs ist. Fotoassistenten, die für Fotografen in der letzteren Kategorie arbeiten, kommen gut auf 200 Buchungstage / Jahr. Der durchschnittlich gebuchte freie Fotoassistent dürfte auf 60-100 Buchungstage / Jahr kommen.


Wo findet man mehr Informationen zum Job als Fotoassistent?

Auf Fotoassistent.de gibt es einen informativen Blog der die meisten Fragen rund um den Job des Fotoassistenten behandelt. Interessant für alle, die den Beruf ausüben oder daran interessiert sind. Etliche Assistenten sind auch bei uns auf berufsfotografen.com/fotoassistent-digital-operator gelistet.


Kann man als Queereinsteiger anfangen, als freier Fotoassistent zu arbeiten? 

Ein Einstieg in die freiberufliche Fotoassistenz ist ohne fotografische Ausbildung, vorherige Praktika, oder feste Fotossistenzen bei mehreren Fotografen kaum möglich. Denn eine Fotoassistenz ist kein Lernberuf. Auf einem Fotoshooting muss alles immer schnell gehen und der Fotograf hat keine Zeit, dem Fotoassistenten die Bedienung von Kamera und Equipment zu erklären. Von einem freiberuflich arbeitenden Fotoassistenten wird erwartet, selbständig das Equipment aufbauen zu können, das Licht selber zu setzen und die Kamera und die Computerprogramme sicher bedienen zu können.
Ein Einstieg als fester Fotoassistent bei einem Fotografen ist hingegen auch ohne vorherige Ausbildung oder ein Fotopraktikum möglich.  

 

 

 

 

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

Welcher Fotograf
hat Zeit?

Wer ist an
meinem Auftrag
interessiert?

Wir senden ihr Jobangebot an alle Fotografen in einer Region - Sie erhalten Kostenvoranschläge und Angebote:

  • einfach, schnell und kostenlos
  • ohne Verpflichtung einen der Fotografen zu buchen
  • bequem per Email oder Telefon

Fotografen einen Job anbieten

Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.

Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder per Telefon: 03080499152 oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen