Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

Fotograf Fotografie Günter Lenz

Eine exklusive Reise für Naturliebhaber und Fotografen - 20 Tage unterwegs mit Fotograf Günter Lenz

 

Madagaskar - die Insel, wo der Pfeffer wächst. Die viertgrößte Insel der Erde liegt im Indischen Ozean, ca. 400 km vor der Ostküste Afrikas. Die 1600 km lange und bis zu 600 km breite so genannte „rote Insel“ kann gegensätzlicher nicht sein: Tropische Regenwälder im Norden und Osten, karge Gebirge und Canyons auf dem zentralen Hochplateau und schließlich die Trockensavanne mit rotem Sand und Dornenwäldern im Süden. Und in all diesen Regionen findet man eine endemische Tier- und Pflanzenwelt, die ihresgleichen sucht.

Bei unserer außergewöhnlichen Reise, begleitet von einem Profifotografen und Madagaskarkenner, wird man die Vielfalt dieser Insel entdecken. Die nur auf Madagaskar vorkommenden Lemuren werden uns überall begegnen: ob Indri-Indri, die größte Lemurenart, Katta, Vari, Larvensifaka oder auch die putzigen nachtaktiven Mausmakis – sie alle werden uns viel Freude bereiten und Fotografen müssen hier auch nicht lange nach Motiven suchen. Die urzeitlich anmutenden bunten Chamäleons, Frösche, Reptilien und eine Vielzahl von Vögeln lassen die Reise zu einem besonderen Naturerlebnis werden.

Ein besonderes Highlight der Reise werden die „tanzenden weißen Lemuren“ auf rotem Sand im Berenty- Reservat sein. Der Sonnenuntergang bei der majestätischen Baobab Allee ist sicherlich das landschaftlich eindrucksvollste Erlebnis. Dieses Naturspektakel erwartet uns als Höhepunkt am Ende der Reise. Die immer fröhlichen Menschen lassen uns in ihr tägliches Leben blicken. Bunte Märkte, fliegende Händler und urige Werkstätten geben einen Einblick in das Leben der Madagassen. Wir werden das Land, seine liebenswerten Menschen, die uns „Vazah“ (Weiße) immer offen begegnen, und seine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt sicher in unser Herz schließen. Tonga Soa – willkommen in Madagaskar.

In Antananarivo werden wir vom örtlichen Reiseleiter empfangen, ins Hotel gebracht und bei einem gemein- samen Abendessen lernen wir uns näher kennen. Am nächsten Morgen verlassen wir „Tana“ in Richtung Mandraka, um ein Reptilienreservat zu besuchen, wo wir Chamäleons, Frösche und andere Reptilien aus nächster Nähe beobachten. Wir fahren weiter nach Andasibe und nehmen am frühen Abend an einer Nachtpirsch teil, um die nachtaktiven Mausmakis aufzuspüren. Im Vakona Reservat mit seinen Lemuren machen wir eine Wanderung durch den Regenwald, entdecken Flora und Fauna dieses Naturparks und folgen auf dieser Exkursion dem durchdringenden Schrei des Indri Indri. Außerdem werden wir Braunmakis, Rotstirnmakis und Kattas beobachten können. Danach fahren wir weiter bis Manambato, wo wir mit einem Boot auf dem Canal de Pangalanes fahren. In traumhafter Dschungellandschaft am Ampitabe See befindet sich die Palmarium Lodge, die von einem Palmengarten umgeben ist und 5 Lemurenarten beheimatet.

Bei einer Regenwaldtour können wir Kronenlemuren, Braunmakis, Varis oder auch Tenreks, die lustigen Borstenigel, entdecken. Wir bestaunen faszinierende Zimtbäume, Fächerpalmen, riesige fleischfressende Kannenpflanzen und Orchideen. Am Abend erwartet uns dann ein besonderes Highlight: Per Boot suchen wir das scheue Aye Aye, auch Fingertier genannt. In Taomasina (Tamatave), der zweitgrößten Stadt Madagaskars, unternehmen wir einen Spaziergang über den bunten Obst- und Gemüsemarkt bevor wir nach „Tana“ zurückkehren. Wir fliegen nach Taolagnaro und fahren weiter in das private Naturreservat Berenty. Schon die Fahrt dorthin ist ein Erlebnis der Extraklasse. In Berenty werden wir an geführten Exkursionen durch das 250 ha große Reservat teilnehmen und suchen nach den tag- und nachtaktiven Bewohnern des Waldes, wie Kattas, Larvensifakas, Wieselmakis und Mausmakis. Frühmorgens legen wir uns an den roten Sandwegen des Reservats auf die Lauer, um die „tanzenden Sifakas“ zu beobachten und zu fotografieren.

Bei morgendlichen Exkursionen werden uns ebenfalls die frechen Kattas mit ihren schwarzweiß geringelten Schwänzen begegnen. Tagsüber können wir an geführten Wanderungen durch den Galeriewald sowie durch den Dornbuschwald teilnehmen und die Lemuren bewundern; natürlich können wir auch auf eigene Faust das Reservat erkunden. An diesen Tagen bleibt uns viel Zeit für individuelle Tier- und Naturbeobachtungen sowie zum individuellen Fotografieren. Diese Reise nach Madagaskar für Naturliebhaber und Fotografen ist besonders auf einige Highlights der Ile Grande (Großen Insel) ausgerichtet. Die Baobab-Allee und das Private Naturreservat Berenty gehören zu den Topdestinationen der „roten Insel“. Die tanzenden Lemuren und das Farbspektakel der gigantischen Baumriesen und viele weitere faszinierende Naturwunder werden unsere Herzen während dieser Reise erobern.

Die Reise wird vom Buchautor und Fotografen Günter Lenz begleitet, der seit 25 Jahren als Natur- und Reise- fotograf durch die Welt streift und Madagaskar zu einer seiner Lieblingsdestinationen erkoren hat. Diese Tour mit maximal 14 Teilnehmern ist speziell für Tier- und Naturliebhaber konzipiert und lässt den „Fotobegeisterten“ an allen Plätzen ausreichend Zeit und Freiraum, in Ruhe und ohne Zeitdruck zu fotografieren. In modernen Fahrzeugen geht es über Schotterstraßen und mehr oder weniger guten Teerstraßen durchs Land. Natur und Tierwelt bringen uns lokale Guides auf den Exkursionen durch Wälder und Naturparks näher.

Wir übernachten in guten Hotels/Lodges im Doppelzimmer mit eigenem Bad/Toilette. Die Unterkünfte liegen teils inmitten der einmaligen Natur und Tierwelt Madagaskars, am Strand oder Nationalpark. Günter Lenz bereiste Madagaskar schon mehrmals, war unter anderem mehr als dreißigmal in Afrika und kennt Kontinent, Natur- und Tierwelt von seinen Fotoreisen. Mit ihm und erfahrenen lokalen Guides werden wir die schönsten Plätze und Naturwunder Madagaskars erkunden.

Der Fokus dieser Tour liegt auf ausgiebigen Naturbeobachtungen und der Fotografie. Finden Sie weitere Informationen zu Günter Lenz und seinen Fotoreisen auch nach Botwana unter www.guenter-lenz.de

Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen