Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

18.01.2017 - 12:17 Uhr

Fotografin Cora Neumüller spricht über ihr wichtigstes und emotionalstes Foto aus 2016

 

Egal ob sie auf Jobs oder nebenbei entstehen: Es gibt immer Fotos, die von Anfang an besonders sind, es gibt aber auch Fotos, die einem als Fotograf erst langsam ans Herz wachsen. Oft sind das dann auch nicht die Bilder von den größten Jobs oder die am besten bezahlten Fotos, sondern emotionale Arbeiten, persönliche Bilder oder Zufallsfotos.

Vor einigen Tagen haben wir dazu aufgerufen darüber nachzudenken, welches der eigenen Bilder das wichtigste Bild aus dem Jahr 2016 war, um dieses ganz persönliche Lieblingsbild dann auf berufsfotografen.com/best-of-2016 zu veröffentlichen.

 

Mitgemacht hat auch Cora Neumüller mit dem Foto eines stolzen Pferdebesitzers und seinem Jockey in Tunesien. Wir haben mit ihr über das Foto gesprochen.

 

Hallo Frau Neumüller, Sie haben dieses Bild als Ihr wichtigstes und emotionalstes Bild aus 2016 bezeichnet. In welchem Kontext ist es entstanden?

Cora Neumüller: Ich war in 2016 auf einer Reportage-Urlaubaubsreise in Tunesien. Dieses Foto entstand dort sehr spontan und eher zufällig. Ein junger Mann hatte uns mitgenommen und uns auf der Fahrt eingeladen, uns seinen Reitstall anzusehen. Da ich selbst einmal Pferdebesitzerin war, haben wir die Einladung gern angenommen. Er hat die Tiere ganz stolz vorgestellt. Ich sollte natürlich auch einmal drauf, aber ich wollte lieber Fotos machen und dabei ist dieses Bild entstanden. Es war eine sehr intime Aktion, weil es sehr privat in Hinterhöfen war, wo eigentlich keine Touristen hinkommen.

 

BF: In dem Text zu dem Bild haben Sie geschrieben, dass die Szene für Hoffnung steht. Können Sie dazu noch mehr sagen?

Cora Neumüller: Ich habe “Stolz und Hoffnung” geschrieben, weil diese Männer in diesem Moment sehr stolz waren, uns ihre Tiere zeigen zu können, mit denen Sie auf dem internationalen Markt im Rennsport auch mitspielen können. Sie waren sehr stolz, dass sie uns das als Europäer zeigen konnten. Der Jockey ist mehrfach vor uns hin und her galoppiert. Davon habe ich natürlich noch mehr Bilder, aber es sollte ja nur ein Foto sein. Ich habe das stärkste gewählt.

 

BF: Wussten Sie bei der Aufnahme schon, dass das ein besonderes Bild oder eine besonderen Strecke für Sie wird?

Cora Neumüller: Ja, das wusste ich. Ich habe die Situation gesehen und wusste, das wird mein Bild. Der Moment der Aufnahme war für mich auch sehr emotional. Ich habe sofort gemerkt, dass das eines der stärksten Fotos aus diesem Reportage-Urlaub wird. Der Mann und Reiter haben beide eine stolze Pose, die sagt: Wir haben es drauf. Das Pferd ist Bewegung. Es passt einfach alles. So einen Schuss kann man nicht inszenieren.

 

BF: Ist diese Art so zu fotografieren typisch für Sie?

Cora Neumüller: Es ist eine andere Seite von mir, die mich ausdrückt. Emotionen einzufangen ist eigentlich kein Zufall bei mir. Aber meist komponiere ich eher meine Bilder. Davon wegzukommen und wie hier wirklich das Geschehen aufzunehmen und aufzusaugen ist anders. Im Vergleich mit meinen sonstigen Arbeiten tanzt dieses Bild bei mir aus der Reihe.

 

BF: Was ist Ihnen neben einer emotionalen Bildsprache sonst noch bei Ihren Aufnahmen besonders wichtig?

Cora Neumüller: Der Betrachter soll im ersten Moment schon gefesselt sein. Selbst wenn man es einmal wegklickt, ein gutes Foto sollte doch im Hinterkopf bleiben und vielleicht kommt man später wieder darauf zurück. Die Reportage hat mich jetzt in ihren Bann gezogen, weil diese ganzen emotionalen Momente besser herauskommen, als bei gestellten Fotos.

 

BF: Kann man sagen, dass diese Reportagestrecke somit ein kleiner Wendepunkt in Ihrer fotografischen Laufbahn ist oder neue Impulse gesetzt hat?

Cora Neumüller: Eindeutig! Ich möchte in den Bereichen Fashion, Beauty, Werbung nach wie vor weiterarbeiten, aber die Reportagefotografie geht mir ans Herz und deshalb möchte ich vor allem auch damit weitermachen. Ich habe bisher viel Mode fotografiert. Es ist schön, man hat ein tolles Bild, aber in diesem Momenten fehlt mir trotzdem etwas. Man kann viel inszenieren, aber natürlich sind die emotionalen und echten Momenten immer noch ein bisschen besser!

 

 

Neben diesem Foto Cora Neumüller gibt es auf berufsfotografen.com/best-of-2016 noch viele weitere Lieblingsbilder professioneller Fotografen zum Stöbern und Durchscrollen.

 

 

 




google+ google+ xing linkedin twitter
1 2 3
...
26 27 28 29 30
...
184 185 186

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

berufsfotografen auf Twitter


Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen