Fotografen Verzeichnis deutscher Berufsfotografen:

Wieviel kostet ein Hochzeitsfotograf? - Der Preisvergleich in Deutschland

Wer eine Hochzeit plant, auf den kommt eine Menge Organisation zu. Der Fotograf ist nur einer von vielen Posten, aber ein sehr wichtiger. Schließlich ist die Hochzeit ein Ereignis für`s Leben, und dass dieses Highlight in guter Qualität festgehalten werden muss steht außer Frage.

Dennoch ist die Preisfrage verwirrend, weil die Kosten je nach Leistungspaket und Fotograf stark variieren. Außerdem gibt es regionale Unterschiede. Wieviel Geld Sie für Hochzeitsfotografie einplanen müssen erfahren Sie bei uns im großen Überblick.

Der Preisüberblick für Hochzeitsfotografie

Auf Berufsfotografen.com werden täglich Angebote von Hochzeitsfotografen in ganz Deutschland angefordert. Vom einfachen Shooting am Standesamt bis zur großen Hochzeitsreportage ist alles dabei. Wenn Sie Ihre Suche kostenlos über das Portal schalten, erhalten Sie Angebote von zahlreichen Fotografen aus Ihrer Region frei Haus. Wir machen Ihnen unsere langjährige Erfahrung zu Nutze und klären über Leistungen und Preise in der Hochzeitsfotografie auf.

Welche Leistungen bietet der Hochzeitsfotograf an?

Die meisten Hochzeitsfotografen haben schon vielfältige Hochzeitserfahrungen. Sie bieten ihre Leistungen gerne in Paketen unterschiedlichen Umfangs an, um es dem Hochzeitspaar leichter zu machen. Am umfangreichsten ist eine komplette Hochzeitsreportage, bei der die ganze Hochzeit von früh bis spät begleitet wird.

Leistungen eines Hochzeitsfotografen:
- Vorgespräch - Locationsichtung - Engagement-/bzw. Verlobungsshooting vor der Hochzeit - Shooting Junggesellenabschied - Shooting Styling der Braut - Shooting Standesamt - Shooting Kirche - Shooting Feier  - Gruppenfotos - Paarshooting - komplette Hochzeitsreportage - zusätzlicher Fotoassistent  - Bildbearbeitung - Fotosichtung und Auswahl mit dem Brautpaar - Flitterwochenshooting - After-Wedding Fotos - Trash-the-dress Shooting

Welche zusätzlichen Kosten muss ich bei der Hochzeitsfotografie beachten?

Neben den Kosten für die Leistung, hängt der Preis davon ab, was man dazu bekommt. Dazu gehören zum Beispiel auch die Rechte an den Bildern, die man erwirbt. Es geht aber auch darum, in welcher Form man die Fotos bekommt, ob es ein Hochzeitsalbum gibt, gerahmte Prints oder eine Onlinegalerie, wo Brautpaar und Gäste selbst Prints bestellen können. Und ob man die Fotos alle bearbeitet haben will und wie umfangreich bearbeitet werden soll.

Vorsicht! Bei Fotografen, die besonders günstig sind, kann es vorkommen, dass die Fotos am Ende unerwartet teuer sind und extra bezahlt werden müssen. Erkundigen Sie sich vorher genau danach, ob die Bilder im Angebot enthalten sind, damit sie im Nachhinein keinen Schreck bekommen. 

Beliebt ist es beispielsweise auch bei der Hochzeit einen Photobooth zu haben, d. h. eine Fotoecke mit Selbstauslöser, wo die Gäste sich damit vergnügen können witzige Schnappschüsse zu machen.

Im Angebot der Fotografen können zusätzlich enthalten sein:
- Einladungskarte - Photobooth/Fotoecke mit Selbstauslöser - Fotodruck vor Ort - Daten-DVD/USB-Stick - Fotoprints - Hochzeitsalbum - Fotobuch/-bücher - Dankeskarte - Onlinegalerie - Veröffentlichungsrechte - Hochzeitsvideo 

Warum ist ein Hochzeitsfotograf so teuer?

Einige Hochzeitspaare haben wenig Verständnis dafür, wenn die Kosten für den Fotografen in die Tausende gehen. Sie können aber auch nicht wissen, welche Arbeit neben der eigentlichen Shootingzeit bei der Hochzeit in der Vor- und Nachbereitung auf den Fotografen zukommt: Im Vorfeld einer Hochzeit stimmt sich der Fotograf bereits auf die Wünsche des Paares ein und plant den Stil und die Motive. Am Hochzeitstag reist er oder sie an und ist viele Stunden vor Ort, um das ganze Geschehen optimal in Bildern festzuhalten. Möglicherweise ist zur Unterstützung auch noch ein Assistent dabei. Es werden im Laufe des Hochzeitstages Hunderte von Bildern gemacht, die in der Nachbereitung noch digital bearbeitet und miteinander komponiert und für ein Album zusammengestellt werden.

Sehr gefragte Fotografen haben sich mit ihren Preisen schon etabliert. Sie sind häufig schon ein Jahr im Voraus ausgebucht. Viele nehmen vor allem in der Hochzeitshauptsaison von Mai bis September nur Aufträge für Hochzeitsreportagen an, weil sie es sich leisten können auf Aufträge kleineren Umfangs zu verzichten. Sie stehen für einen gewissen Stil und eine hohe Qualität. Damit bekommen die Brautleute eine gewisse Garantie, dass von ihrem wichtigsten Tag auch wirklich großartige Bilder entstehen werden. Wenn man einen Fotografen nur wenige Stunden engagieren will, hat man generell in der Nebensaison mehr Glück.

Es gibt aber auch die Newcomer, die noch an ihrem Image arbeiten und auch kleinere Hochzeitsaufträge mit geringerem Budget annehmen. Sie haben vielleicht noch nicht so viel Erfahrung, aber können trotzdem qualitativ gute Fotos machen.

Deutschlandweit Angebote für Hochzeitsfotografie im Vergleich

Wir haben alle Preise für Hochzeitsfotografie ausgewertet und in eine übersichtliche Grafik verpackt.

Zu sehen sind die durchschnittlichen Kosten von Hochzeitsfotografie. Auch der Ausschlag nach oben und unten für sehr teure bzw. kostengünstige Fotografen ist dabei. Wir möchten aus unseren Erfahrungen eine Orientierung bieten, individuelle Angebote von Hochzeitsfotografen können abweichen.

 Hochzeitsfotograf 1-2 h niedrig 90 € mittel 450 € hoch 1200 € Hochzeitsfotograf 3-4 h niedrig 150 € mittel 600 € hoch 1550 € Hochzeitsfotograf 5-6 h niedrig 250 € mittel 1000 € hoch 2500 € Hochzeitsfotograf 7-8 h niedrig 400 € mittel 1500 € hoch 2900 € Hochzeitsfotograf 10 h und mehr niedrig 500 € mittel 1800 € hoch 4000 €

Warum variieren die Preise so stark?

Wenn Sie ein Angebot eines Hochzeitsfotografen haben, das höher ist als der Durchschnitt, muss das nicht heißen, dass es sich um Wucherpreise handelt. Die Preise für Fotografie können extrem variieren. Im Fotografenberuf ist es wie in anderen Berufen auch: Erfahrung kostet seinen Preis. Erfahrene Fotografen haben eine hohe Qualitätsgarantie und manchmal sogar einen individuellen eigenen Stil, der gefragt ist. Dementsprechend können Sie dafür einen höheren Preis verlangen. Oftmals ist der Preis aber auch eher von den im Angebot enthaltenen Posten abhängig. Ist beispielsweise Bildbearbeitung mit eingerechnet, ist ein Assistent mit dabei oder es ist eine weite Anreise nötig, spiegelt sich das im Preis wieder. Deshalb ist es gut, sich als Hochzeitspaar damit auseinanderzusetzen, welche fotografischen Leistungen wichtig sind. Generell gilt auf jeden Fall einen Profi ranzulassen, denn die Hochzeitsfotos sind die vielleicht wichtigsten Bilder eines ganzen Lebens.

Portfolios auf Berufsfotografen

Jetzt als Fotograf anmelden:

zeigen Sie Ihre Bilder, Vita, Referenzen - alle Vorteile und Infos:

kostenlos als Fotograf anmelden

Welcher Fotograf
hat Zeit?

Wer ist an
meinem Auftrag
interessiert?

Wir senden ihr Jobangebot an alle Fotografen in einer Region - Sie erhalten Kostenvoranschläge und Angebote:

  • einfach, schnell und kostenlos
  • ohne Verpflichtung einen der Fotografen zu buchen
  • bequem per Email oder Telefon

Fotografen einen Job anbieten

Newsletter Anmeldung Berufsfotografen
Ich abonniere den kostenlosen Newsletter und habe die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert.


Datenschutzerklärung kostenloser Newsletter

Sie stimmen dem kostenlosen Erhalt des Newsletters der Miss Audrey UG (haftungsbeschränkt) zu. Der Newsletterversand erfolgt per E-Mail. Der Newsletter enthält Informationen über fotografische und verwandte Themen, über Produkte und Angebote für Fotografen und Selbstständige. Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden nicht an Dritte weitergegeben oder Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Email an mail@berufsfotografen.de oder postalisch an die im Impressum angegebene Adresse abbestellen.

Jobangebote wie diese automatisch per Mail erhalten?

Alle Fotografen, die mit einem Silber- oder Goldeintrag registriert sind, erhalten Jobs aus der jeweiligen Region, die Auftraggeber über die Jobbörse einstellen, per Mail zugesendet.

Wenn auch Sie zukünftig diese Jobangebote per Mail erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte mit einem Silber- oder Goldeintrag.

Weitere Features zur Selbstvermarktung als Fotograf, die Ihnen ein Eintrag bietet:

  • Jobangebote über die Mailunktion
  • News im eigenen Profil veröffentlichen
  • PDF und vCard Ihres Profils zum Download für Kunden
  • Vita, Referenzen, Verlinkungen, Google Maps
Jetzt eintragen